2010-08 Koyom

Koyom Mirco im Afrika-Praktikum

01.08.2010
Ruth und Hansruedi Zurbrügg hatten wieder einmal Unterstützung von uns. Unser Metallbauerlehrling Mirco durfte während eines Monats nicht nur die Jatropha Presse herstellen, sondern auch die fremde Kultur und die wunderschöne Landschaft kennen lernen. Nicht unter einfachen Bedingungen arbeiten. Das kennen wir in der Schweiz kaum. Alle Zuschnitte werden von Hand gemacht. Gearbeitet wird anstatt auf einem Tisch oder Werkbank am Boden. Die fremde Sprache ist ein weiterer Faktor, der die Arbeit ein wenig erschwert. Doch es ist noch jeder Lehrling mit gutem Feedback zurück gekommen. Es ist eine gute Herausforderung, einmal in ganz anderen Verhältnissen zu arbeiten.