Wangentreppe mit Gitterroststufen - hart trifft weich
Diese Treppe wurde im Remise des Pfarrhauses Steffisburg eingebaut. Durch die Wahl  der Gitterroststufen und das filigrane Geländer, wirkt diese grosse Treppe (Höhe über 4 Meter) doch sehr schlicht und transparent. Die Geländerfüllung wurde hier mit einem WEBNET von Jakob AG Trubschachen realisiert. Es besteht zu 100% aus Chromnickelstahl und eignet sich daher auch bestens im Aussenbereich. Die vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten finden sie unter www.jakob.ch.

Technische Details
Wangentreppe gerade mit Podest
Laufbreite 1000 mm
Geschosshöhe 4320 mm
Wangen Stahlblech 10 mm

Stufen Gitterrost Masche 33 x 11 mm
Geländer mit JAKOB
® Webnet N1

Planung / Realisierung Gyger Metallbau AG
Entwurf / Architektur Bau-Atelier Willi Schranz Steffisburg